Sprungziele
Inhalt

Volkshochschule Oberhavel

Besuche nur mit Terminvereinbarung möglich

Besuche nur mit Terminvereinbarung möglich

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

die Kreisverwaltung Oberhavel ist eingeschränkt für den Publikumsverkehr geöffnet.

Ein persönliches Erscheinen ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Laut Corona-Basismaßnahmen­verordnung des Landes Brandenburg vom 29.03.2022 entfällt unter anderem die Maskenpflicht – so auch in den Räumen d0er Kreisverwaltung. Es wird jedoch empfohlen, weiterhin zum eigenen Schutz und nach eigenem Ermessen eine Maske zu tragen, vor allem dann, wenn ein Mindestabstand nicht gegeben ist.

Termine können entweder direkt in den zuständigen Fachdiensten oder zentral unter der Mailadresse info@oberhavel.de sowie unter der zentralen Telefonnummer 03301 601-0 erfragt werden. Die Kolleginnen und Kollegen der Infothek leiten die Bürgeranfragen entsprechend weiter. Ein Besuch der Kreisverwaltung ohne Termin ist leider nicht möglich.

Innerhalb der Verwaltungsgebäude gelten die bekannten Abstandsregeln. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, diese gegenüber anderen Gästen sowie gegenüber den Mitarbeitenden der Verwaltung einzuhalten. Am Eingang der Häuser stehen Mittel zur Handdesinfektion bereit.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Volkshochschule (VHS) Oberhavel unterbreitet ein umfassendes Weiterbildungsangebot, das sich am gesellschaftlichen Bedarf und an den individuellen Bedürfnissen orientiert. Sie ermöglicht allen Bevölkerungsgruppen einen Zugang zur Weiterbildung.

Die VHS ist eine anerkannte Einrichtung der Weiterbildung im Sinne des Brandenburgischen Weiterbildungsgesetzes (BbgWBG) und eine öffentliche, nichtrechtsfähige Einrichtung des Landkreises Oberhavel.

Seit Februar 2017 ist die VHS Oberhavel ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrations­kursträger.

Hier gelangen Sie zur Homepage der Volkshochschule Oberhavel.

Das aktuelle Programm finden Sie hier.

Qualitätssiegel für die Volkshochschule

Qualitätssiegel für die Volkshochschule

Die Volkshochschule Oberhavel hat im Sommer erfolgreich ein Qualitätsmanagementsystem nach der Norm DIN ISO 29990 eingeführt und dafür ein anerkanntes Aus- und Weiterbildungszertifikat erhalten. Dieses Zertifikat bildet die Grundlage, weiterhin erfolgreich Integrationskurse anzubieten sowie künftig Kurse für Bildungsurlaub anbieten zu können.

Dieses Qualitätssiegel ist ein begehrtes Aus- und Weiterbildungszertifikat. Seine Einführung ist ein Meilenstein für die Oberhaveler Weiterbildungseinrichtung.

Hauptziele des Managementsystems sind die kontinuierliche Standardisierung und Verbesserung von Arbeitsabläufen, um sowohl den Lernenden als auch den Lehrenden noch bessere Weiterbildung zu ermöglichen. Im Vordergrund stehen dabei die Erwartungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.