Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
09.03.2015

Zusätzliche Wohnungen für Asylbewerber gesucht: Landkreis bittet um Angebote von kommunalen und privaten Vermietern

Zur Unterbringung von Asylbewerbern sucht der Landkreis Oberhavel dringend geeignete Wohnungen. Aufgrund der anhaltend hohen Asylbewerberzahlen bittet die Kreisverwaltung alle kommunalen und privaten Vermieter, die kurzfristig und zur dauerhaften Nutzung Wohnraum für die Unterbringung von Asylbewerbern anbieten können, sich beim Fachbereich Soziales zu melden. Bei der Unterbringung in Wohnungen erfolgt die Anmietung unter Berücksichtigung der Handlungsrichtlinie zur Übernahme von Kosten für Unterkunft und Heizung im Rahmen der Umsetzung des SGB II und SGB XII des Landkreises Oberhavel. Einzelheiten hierzu sind auf www.oberhavel.de unter dem Stichwort „Kosten der Unterkunft“ abrufbar. Interessierte werden gebeten, ihre Angebote und weiterführenden Fragen per E-Mail an fb-soziales@oberhavel.de oder an folgende Adresse zu richten:

Landkreis Oberhavel
Fachbereich Soziales
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Ivonne Pelz ist die stellvertretende Pressesprecherin des Landkreises Oberhavel.

Kontakt für Medienvertreter

Ivonne Pelz
Büro des Landrates
Stellvertretende Pressesprecherin
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-118
Fax:03301 601-100

Nachricht schreiben