Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
11.11.2015

Ehrenamtspreis 2015: Landkreis und Mittelbrandenburgische Sparkasse würdigen engagierte Oberhavelländer

Zum achten Mal würdigte der Landkreis Oberhavel am Dienstag, dem 10.11.2015, den ehrenamtlichen Einsatz von Bürgerinnen und Bürgern mit dem Ehrenamtspreis. Insgesamt 17 Frauen und Männer, die u. a. in der Betreuung von Familien, Kindern, behinderten Menschen und Senioren sowie in der Freiwilligen Feuerwehr, in Sport, Freizeitgestaltung und Kultur Beispielhaftes leisten, erhielten im Rahmen einer Festveranstaltung in der Mensa des F.-F.-Runge-Gymnasiums in Oranienburg von Landrat Ludger Weskamp und Andreas Schulz, Vorstandsvorsitzender der Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS), die Urkunde für ehrenamtliches Engagement im Landkreis Oberhavel.

„Gesellschaftliches Engagement ist ein wesentlicher Eckpfeiler unseres bürgerschaftlichen Zusammenlebens, der immer mehr über unsere Zukunftsfähigkeit mitentscheidet. Es ist uns daher ein Bedürfnis, diejenigen zu ehren, die sich uneigennützig für andere einsetzen“, betonte Weskamp in seiner Festrede. „Wer ein Ehrenamt bekleidet, der tut weit mehr als eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Er stärkt unser Gemeinwesen und unsere Demokratie.“

In seiner Rede dankte der Landrat den vielen ehrenamtlichen Helfern, die sich aktuell in den zahlreichen Willkommensinitiativen für die Integration der Asylbewerberinnen und Asylbewerber einsetzen: „Sie fördern das Miteinander von Menschen hier bei uns vor Ort. Oberhavel wäre um vieles ärmer ohne Ihr großartiges Engagement“, so der Landrat.

Die öffentliche Ehrung erfolgte im Rahmen der Spendenübergabe durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse an Vereine des Landkreises Oberhavel und ist mit einem Scheck der MBS in Höhe von je 200 Euro verbunden.

Auf Vorschlag der Kommunen wurden Helga Roch (Stadt Zehdenick), Helga Krahl (Amt Gransee und Gemeinden), Heinz Jakob (Gemeinde Glienicke), Karin Ihlenfeld (Stadt Fürstenberg/Havel), Karin Peters (Stadt Kremmen), Adelheid Martin (Stadt Oranienburg), Sabine Peters (Gemeinde Löwenberger Land), Dirk-Thorsten Stegemann (Stadt Liebenwalde), Günter Schultheis (Stadt Hennigsdorf), Udo Arndt (Stadt Velten), Angela Morisse (Stadt Hohen Neuendorf), Helga Müller-Schwartz (Gemeinde Oberkrämer), Rosemarie Allenberg (Gemeinde Mühlenbecker Land), Günter Pech (Gemeinde Leegebruch) und Dr. Heinrich Müller (Gemeinde Birkenwerder) geehrt. Ulrich Drasché (Gemeinde Löwenberger Land) und Benjamin Flieger (Stadt Hohen Neuendorf) wurden auf Vorschlag des Landrates ausgezeichnet. Weitere Informationen zu den Preisträgerinnen und Preisträgern erhalten Sie hier.

Ehrenamtspreis 2015: Landrat Ludger Weskamp (3.v.l.) und Andreas Schulz (Bildmitte), Vorstandsvorsitzender der Mittelbrandenburgische Sparkasse, würdigen engagierte Oberhavelländer.

© Landkreis Oberhavel
Ivonne Pelz ist die stellvertretende Pressesprecherin des Landkreises Oberhavel.

Kontakt für Medienvertreter

Ivonne Pelz
Büro des Landrates
Stellvertretende Pressesprecherin
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-118
Fax:03301 601-100

Nachricht schreiben