Sprungziele
Inhalt

Stadtradeln

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Bürgerinnen und Bürger radeln drei Wochen am Stück um die Wette und sammeln Radkilometer für den Klimaschutz sowie für eine vermehrte Radverkehrsförderung in ihrer Heimatkommune. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radlerinnen und Radler.

Alle Personen, die im Landkreis Oberhavel wohnen, arbeiten, in einem Verein tätig sind oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können mitmachen. Unter stadtradeln.de/radlerbereich können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen. „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt.


© Landkreis Oberhavel

Premiere in Oberhavel – STADTRADELN 2021 im ganzen Landkreis

Radeln fürs Klima: Unter diesem Motto ist der Landkreis Oberhavel in diesem Jahr erstmals bei der internationalen Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis dabei. Während Oranienburg, Hohen Neuendorf, Hennigsdorf, Glienicke/Nordbahn und Birkenwerder schon "alte Hasen" bei dieser Aktion sind, beteiligen sich die Kommunen Mühlenbecker Land und Velten erstmals an der Kampagne. Der Landkreis ermöglicht es durch sein Engagement, dass auch Teams und Radinteressierte an dem Wettbewerb teilnehmen können, ohne dass ihr Heimatort bei der Aktion angemeldet ist. Somit können erstmals auch die Bürgerinnen und Bürger an der Aktion teilnehmen, wenn die eigene Kommune keine eigene Anmeldung vorgenommen hat.

So können vom 14.08. bis 03.09.2021 unter dem Dach des Landkreises alle Menschen in Oberhavel Gutes für die Umwelt tun, in dem sie ihre mit dem Rad zurückgelegten Kilometer in den Wettbewerb einbringen: 21 Tage lang sollen sie möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurücklegen und dabei so viele Kilometer wie möglich erradeln. Jeder gefahrene Kilometer wird individuell gezählt.

Ihrer Teilnahme am Wettbewerb steht nichts entgegen: Rad fahren ist eine kontaktlose Sportart und Freizeitbeschäftigung, der man sehr gut allein oder gemeinsam mit der Familie nachgehen kann. Und: Rad fahren fördert nicht nur Gesundheit und Ausdauer, sondern dient der Verbesserung von Klima und Umwelt.

Machen Sie mit und melden sich an unter: www.stadtradeln.de/landkreis-oberhavel.

Jetzt mitmachen bei STADTRADELN 2021.

© Laura Nickel/Klima-Bündnis

Durch die vermiedenen CO2-Emissionen sind die ersten Gewinner die Umwelt, das Klima sowie alle Bürgerinnen und Bürger in den Kommunen mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm! Als wäre dies allein nicht Anreiz genug, gibt es zudem hochwertige Preise rund ums Fahrrad zu gewinnen. Zusätzlich zu den Preisen, die das Klima Bündnis auslobt, wird der Landkreis Oberhavel mehrere stylische Fahrrad-Handyhalterungen für die aktivste Schulklasse vergeben. Ob als Navigationsgerät bei ausgiebigen Fahrradtouren, zum Musik hören oder als Fitnesstracker, die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Zudem wird unter allen Teilnehmenden, die sich für den Landkreis Oberhavel registrieren eine hochwertige Ortlieb Fahrradtasche verlost. Die exklusiv für die STADTRADELN-Kampagne gefertigte Fahrradtasche "Back-Roller Urban Line" ist wasserdicht und sorgt dafür, dass die wichtigsten Utensilien sicher am Arbeitsplatz ankommen.

Weitere Informationen zu den Spielregeln sowie den FAQ finden Sie auf der Seite des STADTRADELN.

Zahlen, Daten und Fakten aus dem Vorjahr finden Sie in der Rubrik Statistik.

Statistik Stadtradeln 2020

Vom 15.08. bis 04.09.2020 konnten alle, die in der Stadt Oranienburg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, beim STADTRADELN mitmachen. 496 Radler legten insgesamt 106.612 Kilometer (erstmals die 100.000er-Marke überschritten) mit dem Fahrrad zurück und haben so 16 Tonnen CO2 eingespart. Auch der Landkreis war mit dem eigenen Team "Offenes Team - Landkreis Oberhavel" dabei und erreichte mit 8.174 geradelten Kilometern Platz zwei hinter dem Team "oberhavel4future". 32 aktive Teammitglieder fuhren im Schnitt 255 Kilometer und konnten so über eine Tonne CO2 einsparen.

Vom 09. bis 29.08.2020 wurde in Hohen Neuendorf fleißig in die Pedale getreten. 23 Teams mit insgesamt 374 aktive Radler legten 75.854 Kilometer zurück. Am Ende wurden 11 Tonnen CO2 eingespart!

Die Gemeinde Birkenwerder beteiligte sich in der Zeit vom 10. bis 30.08.2020 am STADTRADELN. Hier erradelten 13 Teams mit insgesamt 110 Teilnehmern 24.393 Kilometer und sparten vier Tonnen CO2 ein.

In der Zeit vom 02. bis 22.09.2020 wurden in Hennigsdorf fleißig Kilometer gesammelt. Mit 42 Teams und 484 aktiven Teilnehmern konnten insgesamt 95.812 Kilometer zurückgelegt und somit 14 Tonnen CO2 eingespart werden.

Mit der ersten Teilnahme der Gemeinde Glienicke/Nordbahn vom 01. bis 21.10.2020 konnten 12 Teams mit insgesamt 73 Radelnden beachtliche 14.354 Kilometer erradeln und somit zwei Tonnen CO2 einsparen.