Sprungziele
Inhalt

Servicepunkt Migration

Corona: Besuche nur mit Terminvereinbarung möglich

Corona: Besuche nur mit Terminvereinbarung möglich

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

die Kreisverwaltung Oberhavel ist eingeschränkt für den Publikumsverkehr geöffnet.

Ein persönliches Erscheinen ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Laut Corona-Basismaßnahmen­verordnung des Landes Brandenburg vom 29.03.2022 entfällt unter anderem die Maskenpflicht - so auch in den Räumlichkeiten der Kreisverwaltung. Es wird jedoch empfohlen, weiterhin zum eigenen Schutz und nach eigenem Ermessen eine Maske zu tragen, vor allem dann, wenn ein Mindestabstand nicht gegeben ist.

Termine können entweder direkt in den zuständigen Fachdiensten oder zentral unter der Mailadresse info@oberhavel.de sowie unter der zentralen Telefonnummer 03301 601-0 erfragt werden. Die Kolleginnen und Kollegen der Infothek leiten die Bürgeranfragen entsprechend weiter. Ein Besuch der Kreisverwaltung ohne Termin ist leider nicht möglich.

Innerhalb der Verwaltungsgebäude gelten die bekannten Abstandsregeln. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, diese gegenüber anderen Gästen sowie gegenüber den Mitarbeitenden der Verwaltung einzuhalten. Am Eingang der Häuser stehen Mittel zur Handdesinfektion bereit.

Wir bitten um Ihr Verständnis.



Achtung: Hinweis für Geflüchtete aus der Ukraine:

Alle relevanten Informationen wie Kontaktdaten, Registrierung und Öffnungszeiten des Servicepunktes Migration 
finden Sie auf der Seite Hilfe für die Ukraine.  


Der Servicepunkt Migration in der Mittelstraße 16 in Oranienburg ermöglicht als Anlaufstelle rund um das Thema Ausländerrecht schnelle Bearbeitungs- und kurze Wartezeiten. Hier werden durch die enge Vernetzung thematisch verwandter Bereiche alle Anliegen zum Thema Ausländerrecht und Asylbewerberleistungen zentral an einem Ort betreut. 

Öffnungszeiten:

Montag:   09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag:   09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch:   09.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:   09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag:   geschlossen

Service-Telefonnummern:

Ausländerrecht:   03301 601-3000
Asylverfahren   03301 601-3010
Leistungsrecht:   03301 601-3030
Fax:
03301 601-3009