Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Coronavirus
© peterschreiber.media - stock.adobe.com 
27.10.2020

Coronavirus: Aktuelle Lage in Oberhavel

Landkreis nähert sich kritischer Inzidenzmarke von 50 / Aktuelle Fallzahlen

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Oberhavel.

© photoguns - stock.adobe.com

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Oberhavel ist im Vergleich zum Vortag noch einmal gestiegen und liegt mit Datum von Dienstag, 27.10.2020 aktuell bei 48,8 (Quelle Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit Brandenburg, 27.10.2020, 08.30 Uhr). Wird die kritische Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen überschritten, gelten gemäß Corona-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg in Oberhavel zusätzlich die folgenden Einschränkungen:

  • für Veranstaltungen: maximal 150 zeitgleich anwesende Gäste draußen beziehungsweise 100 drinnen.
  • private Feiern sind im privaten Wohnraum und im dazugehörigen befriedeten Besitztum mit mehr als zehn zeitgleich Anwesenden aus mehr als zwei Haushalten beziehungsweise in öffentlichen und angemieteten Räumen mit mehr als zehn zeitgleich Anwesenden untersagt. Die Anzeigepflicht beim Gesundheitsamt bleibt bestehen (per E-Mail an ges.corona@oberhavel.de)
  • Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum: maximal 10 Personen oder ein Haushalt.

Aktuelle Fallzahlen für Oberhavel

Mit Stand vom Dienstag, 26.10.2020 (12.00 Uhr), gibt es derzeit 134 bestätigte COVID19- Neuinfektionen im Landkreis Oberhavel. Seit Montag, 26.10.2020, sind 13 Neuinfektionen registriert worden. Derzeit befinden sich 128 Personen in häuslicher Quarantäne, sechs Personen müssen stationär behandelt werden. Die bestehenden Infektionsfälle verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Birkenwerder (7), Glienicke/Nordbahn (2), Gransee und Gemeinden (3), Hennigsdorf (19), Hohen Neuendorf (25), Kremmen (1), Leegebruch (3), Liebenwalde (1), Löwenberger Land (7), Mühlenbecker Land (12), Oberkrämer (9), Oranienburg (29), Velten (3) und Zehdenick (13).

Bisher sind im Landkreis insgesamt 628 Menschen positiv auf das SARS CoV2-Virus getestet worden. 484 Personen sind bereits genesen, das sind 77 Prozent aller Fälle. Insgesamt 6.719 Menschen wurden bereits negativ auf das Coronavirus getestet, bei 768 Personen steht das Testergebnis noch aus. 2.692 Menschen wurden im Verlauf der Pandemie häuslich abgesondert, weil sie mit positiv getesteten Personen direkten Kontakt hatten.

Die Gesamtzahl der COVID19-Fälle verteilt sich wie folgt auf die Kommunen im Landkreis: Birkenwerder (20), Fürstenberg/Havel (2), Glienicke/Nordbahn (35), Amt Gransee und Gemeinden (14), Hennigsdorf (180), Hohen Neuendorf (87), Kremmen (14), Leegebruch (13), Liebenwalde (7), Löwenberger Land (19), Mühlenbecker Land (37), Oberkrämer (30), Oranienburg (120), Velten (26) und Zehdenick (24). Zehn Personen sind an oder infolge einer Infektion verstorben.

Für die Reihentestungen in den Kitas „Traumzauberbaum“ in Bötzow, „Zaubernuss“ in Schildow und „Sonnenschein“ in Glienicke/Nordbahn liegen die Testergebnisse zwischenzeitlich vollständig vor. Alle Tests sind negativ ausgefallen. Für die Kita „Rumpelstilzchen“ in Birkenwerder stehen die Testergebnisse der am Freitag, 23.10.2020 vorgenommenen Tests noch aus. Hintergrund sind aktuell sehr lange Bearbeitungszeiten der Tests in den Laboren.

 

Kontakt für Medienvertreter

Corona-Infotelefon
(medizinische Fragen)

Landkreis Oberhavel
Fachbereich Gesundheit


Telefon:03301 601-3900

Nachricht schreiben