Sprungziele
Inhalt

ReMO – Regionalmuseum Oberhavel

Die Wiedereröffnung des ReMO – Regionalmuseum Oberhavel verschiebt sich auf unbestimmte Zeit. Hinter den Kulissen wird fleißig gearbeitet.

Wir werden Sie an dieser Stelle über die weite­ren Fortschritte informieren. Sie dürfen also gespannt sein, was es alles zu entdecken gibt. Wir sehen uns im ReMO!

Museums-Maskottchen Mausfried erklärt den Besuchern die Allegorie auf die Gründung Oranienburgs.

© Landkreis Oberhavel

ReMObil - Angebote

Immer dienstags bietet das Regionalmuseum Oberhavel mobile Veranstaltungen im Rahmen der Veranstaltungreihe ReMObil an

Folgende ReMObil-Angebote können derzeit gebucht werden: 

  • Wer war Dr. Gift?
  • Von Beruf König/Königin
  • Fluchtgeschichte(n)
  • Erinnerst du dich an damals?
Mausfried im Remobil

Der Unkostenbeitrag pro Veranstaltung und Teilnehmenden beträgt 2,00 Euro.

Dem Flyer können Sie alle Informationen zu unseren mobilen Museumsangeboten entnehmen.

Unverbindliche Anfragen mit einem Wunschtermin (inklusive Wunsch-Uhrzeit) können jederzeit an das ReMO geschickt werden: remo@oberhavel.de

Der Aufbau der Museumspädagogik im ReMO wird mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg gefördert.

Mausfried von der Havel

Auch Museumsmaskottchen Mausfried von der Havel ist aktiver Teil der Umbauarbeiten in den Ausstellungsräumen. Er ist sozusagen die erste Maus im Haus und selbst sehr beschäftigt mit Vorbereitungen und Recherchen. Mausfried macht sich Gedanken über die Ausstellung und die Bindung zum Besucher. In unregelmäßiger Folge nimmt er daher Stellung zum aktuellen Geschehen auf der "Baustelle Museum".

Umbau im Kreismuseum: Mausfried, das Maskottchen des neuen Regionalmuseums Oberhavel ReMO, begleitet die Bauarbeiten.

© Ulrike Rack/Landkreis Oberhavel



Mausfried denkt über die Bauarbeiten nach [PDF-Dokument: 190 kB]