Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Miniaturautos vor einem Oberhavel-Nummernschild

Führerscheinwesen

Kreisverwaltung seit dem 02.06.2020 geöffnet: Besuche nur mit Terminvereinbarung möglich

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

die Kreisverwaltung Oberhavel ist seit dem 02.06.2020 wieder eingeschränkt für den Publikumsverkehr geöffnet. Der Besuch der Kreisverwaltung erfolgt unter Einhaltung besonderer Maßnahmen. Dazu zählt die Pflicht für Besucherinnen und Besucher, in Gebäuden des Landkreises einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Zudem sind für die gewohnten Sprechzeiten vorab zwingend Termine per E-Mail oder Telefon zu vereinbaren.

Termine für die Fahrerlaubnisbehörde können hier online reserviert werden. Ein Besuch der Kreisverwaltung ohne Termin ist leider nicht möglich.

Besucherinnen und Besucher werden am Eingang der Kreisverwaltung abgeholt, um Warteschlangen in den einzelnen Bereichen zu vermeiden. Innerhalb der Verwaltungsgebäude gelten die bekannten Abstandsregeln. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, diese gegenüber anderen Gästen sowie gegenüber den Mitarbeitenden der Verwaltung einzuhalten. Am Eingang der Häuser stehen Mittel zur Handdesinfektion bereit.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Wir bitten um Ihr Verständnis.


Auf den folgenden Seiten finden Sie alle relevanten Informationen zum Thema Führerschein.

Was zu tun ist, wenn Sie Ihren Führerschein verloren haben, wenn Sie ihn um eine Fahrzeugklasse erweitern möchten oder sich Ihr Name geändert hat. Wir sagen Ihnen, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um gewerblich Personen zu befördern, wofür Sie eine Werkstattkarte benötigen und vieles mehr. Darüber hinaus stehen Ihnen auf den einzelnen Webseiten weiterführende Links und die Antragsformulare zur Verfügung.

Bürgerinnen und Bürger können sich mit einer Terminreservierung unnötige Wartezeiten ersparen.

Bitte beachten Sie, dass der Termin innerhalb von 30 Minuten bestätigt werden muss. Andernfalls verfällt die Terminreservierung.

Ab 20.03.2020 erfolgt nur noch die bargeldlose Bezahlung direkt bei bei der Sachbearbeitung per Giro- oder Kreditkarte (Girocard, Master/Maestrocard, Visacard und V-Pay-Card).

Hinweis

Leider ist es nicht immer möglich jeden Anruf entgegen zu nehmen. Alternativ können Sie Ihr Anliegen auch per E-Mail vortragen (vorzugsweise mit Rückrufnummer). Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Aktuelles

Pflichtumtausch der Fahrerlaubnisse

Mit der 13. Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnisverordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften wurde der Pflichtumtausch der Führerscheine bekanntgegeben. Alle derzeit noch unbefristeten Führerscheine bleiben längstens bis zum 19.01.2033 gültig. Wir bitten Vorzugsweise alle Fahrerlaubnisinhaber zum Umtausch, die in der Zeit vom 01.01.1953 bis zum 31.12.1958 geboren sind. Weitere Informationen zum Pflichtumtausch finden Sie hier.

Direkt für Sie da

Fahrerlaubnisbehörde
Fachdienst Verkehr
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-5913
Fax:03301 601-80065

Nachricht schreiben

Sprechzeiten

Montag 
07.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr

Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
07.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Freitag
07.30 - 12.30 Uhr