Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Blaues Wunder - Technologiezentrum in Hennigsdorf

Förderung von Innovation

Innovation ist der Motor in Oberhavel. Mit gleich zwei Preisen hat es sich der Landkreis zum Ziel gesetzt, vorhandene Potentiale der Region zu stärken und zu bündeln sowie neue Produkte zu entwickeln, zu koordinieren und erfolgreich zu vermarkten.

Lothar-Ebner-Innovationspreis

Der Innovationspreis Oberhavel wurde erstmals
Logo Innovationspreis
Logo Innovationspreis

1998 ausgelobt und wird seit 2012 alle zwei Jahre vergeben. 21 Preisträger wurden bereits ausgezeichnet. Gestiftet wird der Preis vom Landkreis und vom Mittelstandsverband Oberhavel e. V.

Teilnehmen können Unternehmen, interessierte Bürgerinnen und Bürger, Teams sowie Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Gesucht werden herausragende, innovative, praxisrelevante und für den Markt taugliche Ideen. Sie sollten ihren Ursprung in Oberhavel haben und nicht länger als vier Jahre zurückliegen. Auch Gründungsvorhaben aller Branchen können aktiv an der Ausschreibung teilnehmen.

Der Innovationspreis des Landkreises Oberhavel trägt seit dem 25.03.2015 den Namen Lothar-Ebner-Innovationspreis. Damit werden die Leistungen des am 01.03.2014 verstorbenen Prof. Dr. Lothar Ebner gewürdigt.

Lothar Ebner hat sich mit großem Engagement für das Vorankommen von Wirtschaft, Bildung und Umwelt im Landkreis Oberhavel und darüber hinaus eingesetzt. Er baute erfolgreich Brücken zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Als langjähriger Vorsitzender der Preisjury für den Innovationspreis des Landkreises Oberhavel und Initiator des 2013 erstmals ausgelobten Innovationsförderpreises des Landkreises Oberhavel soll mit der Namensgebung ein sichtbares Zeichen gesetzt werden, um das besondere Engagement und die Verdienste von Ebner als Streiter für die Innovations- und Wirtschaftskraft in Oberhavel zu würdigen.

Der Lothar-Ebner-Innovationspreis ist mit maximal 4.000 Euro dotiert. Der Preisträger darf das Logo in seiner Geschäftspost führen und wird auf der Internetseite des Landkreises präsentiert.

Der Lothar-Ebner-Innovationspreis des Landkreises Oberhavel wird 2016 wieder vergeben. Die Bewerbungsfrist läuft vom 01.05. - 30.06.2016. Die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier:

Bisherige Preisträger des Lothar-Ebner-Innovationspreises

Jahr Preisträger Thema
2014

FlammSyscomp GmbH & Co. KG

FlammSyscomp

Optimierung des Produktionsverfahrens von Stanzteilen

2012

InVivo Biotech Services GmbH
InVivo Biotech

Verfahren der Transfektionsreagenz NB33

2011

Zellwerk GmbH
Zellwerk

Zellkultivierungssystem für die zulassungsfähige, GMP-konforme Herstellung von patientenindividuellen Zelltherapeutika

2010

Interfalz GmbH & Co. KG
Interfalz

Entwicklung von Stützelementen für eine Dachkonstruktion in Metall- und Leichtmetallausführung ausgezeichnet

 2009
Es hat keine Preisverleihung stattgefunden.
Es hat keine Preisverleihung stattgefunden.
 2008 Thomas Janek
Mobilebar Berlin
Produktion, Vermietung und Verkauf von mobilen Bar-Buffetsystemen rgb LED-Lightpanels
 2007 KFL Kraftfahrzeug-Fertigung-Land-Technik GmbH Löwenberg

KFL Löwenberg
Elektromagnetische Laststangenverriegelung für Zugeinrichtungen in der Bühnentechnik
 2006 B.O.S. Keramik Velten GbR
B.O.S. Keramik Velten
Entwicklung von werkstofftechnischen Grundlagen zur Herstellung keramischer Filtermembranen mit dem Ziel einer Reduzierung der Brenntemperatur unter Beibehaltung aller geforderten Werkstoffkennwerte
 2005 Bernd Monno Ganzkörperfahrrad
Excycle
Exycle
  Tischlerei Olaf Thiede
Tischlerei Thiede
Fußboden aus Einzelsegmenten und Verfahren zur Verbindung der Einzelsegmente zu Endlosfußböden in Schienenfahrzeugen
 2004 in.vent Diagnostica GmbH
in.vent
Neue Herstellungsverfahren von Aktivestern für den Einsatz in der Schilddrüsen-Diagnostik
 2003

Es hat keine Preisverleihung stattgefunden.

Es hat keine Preisverleihung stattgefunden.

 2002 UbiCom Gesellschaft für Telekommunikation mbH
UbiCom
System zur mobilen Betreuung chronisch Kranker (durch GSM-Datenübertragung und Internet)
  HALTEC Stahlbau GmbH
Haltec
Bearbeitungszentrum für Industriezelte/Partyzelte
2001 PPM Umwelttechnik GmbH & Co. KG Spezielles Verfahren zur Umesterung von frischen als auch gebrauchten pflanzlichen Ölen zu Biodiesel
  Sulz Bauelemente Gransee Maschinenpresse für Holzrecyclingmaterial
2000 Märkischer Landhof Naturbelassene Nahrungsmittel mit Honig
  Gemeinde Dannenwalde
Dannenwalde
Nahwärmeversorgung mit alternativer Energietechnik
1999 SCOPELAND Software GmbH
SCOPELAND
Software- und Datenbankanpassung im laufenden Betrieb großer Datenbankanwendungen
  ENRETEC Polychemie GmbH
ENRETEC
Magnetfluidanlage
  e + v GbR
e + v GbR
VTS 2000 Vollautomatische Bewertung von Puten in Schlachtlinien mittels Bildverarbeitung
  Herr Nikolai Quick-Scrafito-System, Spezialputzschablone
1998 Schmachtenhagener Agrar GmbH gemeinsam mit KFL Kraftfahrzeug-Fertigung-Land-Technik GmbH Löwenberg
Oberhavel Bauernmarkt
Entwicklung eines Online-Schnellbestimmungsverfahrens zur Charakterisierung der Rohmilchqualität während der Milchgewinnung

Innovationsförderpreis

Junge Forschung, Entdeckung, Erfindung gesucht! Sie zu finden und ihr Schaffen zu fördern sind die Anliegen des vom Landkreis Oberhavel und vom Mittelstandsverband Oberhavel. e. V. ausgelobten Innovationsförderpreises. Dieser wird im Jahr 2017 wieder vergeben.

Innovationsförderpreis 2015

Der Förderpreis soll Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene animieren, sich mit naturwissenschaftlichen oder technischen Fragestellungen zu beschäftigen. Bewerben können sich junge Menschen – vom Grundschüler bis zum Auszubildenden. Einzige Voraussetzung: Sie müssen im Landkreis wohnen oder dort eine Bildungseinrichtung besuchen. Einzelpersonen, Projektteams aber auch ganze Einrichtungen wie Jugendklubs sind zur Teilnahme eingeladen.

Gefragt sind kreative Arbeiten und innovative Ideen, die es so noch nicht gibt. Dabei sind die Möglichkeiten äußerst vielfältig. Neben wissenschaftlich-technischen Projekten können auch Erfindungen eingereicht werden, die beispielsweise den Alltag erleichtern. Dabei muss noch kein fertiges Produkt vorliegen. Auch die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien werden im Wettbewerb um den Innovationsförderpreis berücksichtigt.

Um die unterschiedlichen Bewerbungen entsprechend der Altersstufe und des Innovationsgrades vergleichbar einzuschätzen, behält sich die Jury vor, das Preisgeld auf maximal drei Preisträger aufzuteilen.

Bisherige Preisträger des Innovationsförderpreises

Jahr Preisträger Thema
2015

Erik Sonntag und Jan-Luca Dauwe, Hedwig-Bollhagen-Gymnasiums, Velten

Experimenteller Nachweis des Einflusses der Schwerkraft auf die Diffusion und die Ermittlung einer Diffusionskonstante

Astrid Salomon und Juliana Pehns, Mosaik-Gymnasium, Oranienburg

Effiziente Energiegewinnung in Tunneln

 2013

Werner-von-Siemens-Oberschule, Gransee

MIT erneuerbaren Energien GESTALTEN

Direkt für Sie da

WInTO GmbH
Wirtschafts-, Innovations- und Tourismusförderung GmbH
Dirk Thanhäuser
Projektleiter
Neuendorfstraße 18 a
16761 Hennigsdorf

Telefon: 03302 559-207
Fax: 03302 559-220
E-Mail: Thanhaeuser@winto-gmbh.de
Kontaktformular