Eingangsstempel
Bildung und Teilhabe - eintägige Ausflüge und mehrtägige Fahrten
Bestätigung der Schule/Kindertageseinrichtung/Kindertagespflege
Füllen Sie dieses Formular bitte in Druckbuchstaben aus.
Ich versichere die Richtigkeit der vorstehenden Angaben und mache den oben genannten Bedarf gegenüber dem Jobcenter Oberhavel geltend.
Ort/Datum
Unterschrift der Antragstellerin/des Antragstellers
beziehungsweise der gesetzlichen Vertreterin/des gesetzlichen Vertreters
Seite 1 von 2
Landkreis Oberhavel
Jobcenter
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg
wird die Kostenübernahme für einen/eine
beantragt.
Auszug aus dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) - Grundsicherung für Arbeitssuchende § 28 Bedarfe für Bildung und Teilhabe.

(1) Bedarfe für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft werden bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen neben dem Regelbedarf nach Maßgabe der Absätze 2 bis 7 gesondert berücksichtigt. Bedarfe für Bildung werden nur bei Personen berücksichtigt, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung erhalten (Schülerinnen und Schüler).

(2) Bei Schülerinnen und Schülern werden die tatsächlichen Aufwendungen anerkannt für

1.  Schulausflüge und
2.  mehrtägige Klassenfahrten im Rahmen der schulrechtlichen Bestimmungen.

Für Kinder, die eine Tageseinrichtung besuchen oder für die Kindertagespflege geleistet wird, gilt Satz 1 entsprechend.
23.11.2022
Geburtsdatum
Von der Antragstellerin/vom Antragsteller auszufüllen
Für
Name, Vorname des Kindes/der Schülerin/des Schülers
 Anschrift (Straße/Hausnummer/PLZ/Ort)
Vor- und Zuname des Antragstellers
Aktenzeichen
                 Stempel der Schule/Einrichtung   
nach:
____________________________________________________________________________________________
Name und Anschrift der Schule/Kindertageseinrichtung:
____________________________________________________________________________________________
Die Kosten des Ausflugs/der Fahrt (ohne Taschengeld) betragen:  _____________  Euro.
Die Zahlung ist fällig bis ________________________  .
Es werden keine anderen Beihilfen oder Zuschüsse gewährt.
Die Kosten sind auf das folgende Konto zu überweisen:
(Zahlungen können grundsätzlich auf ein Klassenkonto geleistet werden.)
Die oben genannte Person nimmt teil an
Ort/Datum
Verwendungszweck
Unterschrift der Lehrkraft/
Aufsichtsperson
Von der Schule/der Einrichtung auszufüllen
Kontoinhaberin/Kontoinhaber
Bank
Ansprechpartner/in ist Frau/Herr
Telefon
Die Richtigkeit der Angaben wird versichert.
Seite 2 von 2
Informationen zur Datenerhebung nach Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie auf
23.11.2022
IBAN
BIC
Bitte drucken Sie dieses Formular aus und senden es per Post, per E-Mail an          
oder per Fax an 03301 601-80200.
Jobcenter.ALG2@oberhavel.de