Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
01.03.2019

"Falcos Coming Home" auf den Schüler-Kunst-Tagen in Cottbus

Das Musical der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule und der Kreismusikschule Oberhavel hat gleich zwei Auftritte auf der Kammerbühne des Staatstheaters Cottbus/OVG hat 20 Plätze für Tagesausflügler frei

Die Premiere des Musicals „Falcos Coming Home“ der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule Birkenwerder in Kooperation mit der Kreismusikschule Oberhavel wurde im vergangenen Jahr mit tosendem Applaus gefeiert. Nun haben die Schülerinnen und Schüler die große Ehre, ihr Erfolgsmusical bei den diesjährigen Schüler-Kunst-Tagen in Cottbus erneut zu präsentieren. Gleich zwei Auftritte dürfen sie am Sonnabend, dem 30.03.2019, auf der Kammerbühne des Cottbuser Staatstheaters hinlegen.

Vom 29. bis 31.03.2019 gehen die beliebten Cottbuser Schüler-Kunst-Tage in die 23. Runde, veranstaltet vom JUKS e.V. und dem Staatstheater. In der Kammerbühne erobern kreative junge Leute aus der ganzen Region dabei die „Bretter, die die Welt bedeuten“ und zeigen in den Sparten Schauspiel, Tanz, Musik und Bildende Kunst, was sie können. Verliehen werden die begehrten Pegasus- und Förderpreise durch eine Fachjury.

„Es ist eine ganz besonders große Ehre für unsere talentierten Musicaldarsteller und Orchestermusiker, sogar das Abendprogramm in der Kammerbühne gestalten zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass dieser Auftritt den Akteuren lange in Erinnerung bleiben wird. Gleiches gilt für die Besucher, denn die jungen Künstler haben Falcos aufregendes Leben in grandiosen Gesangs- und Tanzeinlagen zu einem fulminanten Musical verschmelzen lassen, das wirklich jeden mitreißt“, so Landrat Ludger Weskamp.

„Falcos Coming Home“ erzählt die Lebensgeschichte der 1998 verstorbenen österreichischen Musikikone Falco, bürgerlich Johann Hölzel (1957-1998), dessen Aufstieg zum Weltstar und die damit einhergehenden Frauengeschichten und Drogenexzesse, die zu seinem Fall und Tod führen. Die fiktive Handlung erzählt von den irdischen Wegen und Irrwegen des charismatischen Sängers sowie seiner Suche nach dem außerirdischen, dem unendlichen „Sound of Musik“. Begleitet wird er dabei stets von einem ganzen Pulk nerviger Reporterinnen, Groupies, Girlies und Manager. Aber auch Tod und Teufel sitzen ihm im Nacken. Zum Glück ist da noch einer, der ihn versteht: Falcos Idol Amadé (Mozart).

Das in einen Prolog und fünf Szenen unterteilte Musical, spannt für anderthalb Stunden Gesang, Tanz und Schauspiel einen Bogen über das Leben der Musikikone, zeigt dessen Genialität gepaart mit Größenwahn und Selbstüberschätzung bis hin zur Selbstzerstörung, ganz so, wie es auch dem „echten“ Falco ergangen ist.

Das Theaterteam um Initiator und Musiklehrer Stephan Küchner von der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule und Orchesterleiter Hagen Kubasch von der Kreismusikschule Oberhavel ließ sich von Goethes Faust ebenso wie von Burkhard Driests „Falco meets Amadeus“ (Berlin, 2000) inspirieren. Vor allem aber wird das Stück getragen von den Songs des Sängers selbst: „Rock me Amadeus“, „Der Kommissar“ oder „Titanic“ kennt auch heute noch jeder. Und wenn nicht: ein Grund mehr, „Falcos Coming Home“ in Cottbus zu besuchen.

Landkreis bietet Mitfahrt nach Cottbus in OVG-Bussen an

Die Reise nach Cottbus ist eine logistische Herausforderung: Ein vom Landkreis und der AWU Oberhavel GmbH zur Verfügung gestellter LKW transportiert die Instrumente und Kostüme nach Cottbus; die Schauspieler und Musiker werden in zwei Bussen der OVG zur Spielstätte gefahren. Das Musical wird am Nachmittag des 30.03.2019 im Rahmen des Wettbewerbs der Schüler-Kunst-Tage das erste Mal aufgeführt. Um 19.30 Uhr findet eine Sonderaufführung von „Falcos Coming Home“ statt.

Für interessierte Oberhaveler, die bei dem abendlichen Gastspiel gern dabei sein möchten und dies zum Anlass nehmen, einen Tagesausflug nach Cottbus zu planen, bietet der Landkreis Oberhavel bis zu 20 kostenfreie Plätze in den Bussen an. Die Tickets für die Abendveranstaltung kosten 7,00 Euro und sind an der Abendkasse erhältlich. Der Landkreis hat 20 Plätze reserviert.

Die Busse starten um:

  • 10.00 Uhr am S-Bahnhof Birkenwerder, 15 freie Plätze
    (Stellzeit 09.30 Uhr hinter dem Bahnhof)
  • 10.00 Uhr an der Kreismusikschule Oberhavel, Waldstraße 38 in Oranienburg,
    5 freie Plätze

Gegen 22.00 Uhr fahren die Busse wieder Richtung Heimat – nach Oranienburg beziehungsweise Birkenwerder.

Anmeldungen für die Mitfahrt in den Bussen richten Sie bitte bis Donnerstag, den 28.03.2019 an: pressestelle@oberhavel.de

Musical "Falcos Coming Home"

© Regine-Hildebrandt-Gesamtschule Birkenwerder
Constanze Gatzke ist die Pressesprecherin des Landkreises Oberhavel.

Direkt für Sie da

Constanze Gatzke
Büro des Landrates
Pressesprecherin
Adolf-Dechert-Straße 1
16515  Oranienburg

Telefon:03301 601-112
Fax:03301 601-100


Nachricht schreiben