Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
11.01.2019

Verkehrsbehörde hebt Sperrung der Unterführung in Bärenklau vorübergehend auf

Erst wenn Bauarbeiten an Autobahnbrücke tatsächlich beginnen, wird Wendemarker Weg gesperrt

Der Fachdienst Verkehr hat die Sperrung des Wendemarker Weges in Bärenklau zum 14.01.2019 außer Kraft gesetzt. Die Verkehrszeichen, die lediglich Baufahrzeugen die Durchfahrt durch die Unterführung erlaubte, werden bis auf Weiteres abgedeckt und weggedreht.

Die Sperrung war von der Verkehrsbehörde zum 08.12.2018 angeordnet worden, weil die Brücke im Zuge des Ausbaus der Autobahn A10/A24 abgerissen und neu gebaut wird. Auf der Baustelle finden jedoch seitdem keine Arbeiten statt, wie die Verkehrsbehörde von der Gemeinde Oberkrämer erfuhr.

Nach Informationen des Pressesprechers der Havellandautobahn GmbH & Co. KG sollen die Abrissarbeiten nunmehr in der vierten Kalenderwoche 2019 beginnen. Erst wenn die Arbeiten an der Autobahnunterführung tatsächlich anfangen, darf der Wendemarker Weg gesperrt werden. Diesen Termin muss die Havellandautobahn GmbH & Co. KG rechtzeitig in den Medien ankündigen. Das fordert die Straßenverkehrsbehörde.

Für die Nutzer des Wendemarker Weges bedeutet die Sperrung, die voraussichtlich bis Ende Oktober 2019 andauern wird, weitläufige Umleitungen. Der aktuelle Fahrplan der OVG, der die Sperrung des Wendemarker Weges bereits berücksichtigt, wird für die Zeit der vorübergehenden Öffnung der Unterführung nicht verändert.

Auto & Verkehr

© pixabay.com
Constanze Gatzke ist die Pressesprecherin des Landkreises Oberhavel.

Direkt für Sie da

Constanze Gatzke
Büro des Landrates
Pressesprecherin
Adolf-Dechert-Straße 1
16515  Oranienburg

Telefon:03301 601-112
Fax:03301 601-100


Nachricht schreiben

Eine Übersicht über alle Kontaktpersonen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie
hier:

Bürgerlexikon

Hier gelangen Sie zum Bürgerlexikon.