Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Stimmzettel für die Kommunalwahl
© Christian Schwier - Fotolia.com 

Europa- und Kommunalwahlen 2019

Am Sonntag, dem 26.05.2019 findet in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr die Europa- und Kommunalwahl statt. Auch der Kreistag des Landkreises Oberhavel wird an diesem Tag neu gewählt. Informationen zu den Wahlen finden Sie in den folgenden Aufklappern.

Die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung stellt kostenlos Informationsbroschüren zu den anstehenden Wahlen zur Verfügung, die auch als PDF-Dateien heruntergeladen werden können. Hier gelangen Sie zu den Infos.

Europawahl am 26.05.2019

Wählen darf jeder Deutsche im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes, der am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat, seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland oder in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist

sowie

alle Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger), die in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung haben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland oder in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und nicht nach Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Die Teilnahme an der Wahl ist bereits mittels Briefwahl möglich. Wählerinnen und Wähler zur Europawahl müssen ihren Antrag auf Briefwahlunterlagen (Wahlschein) in der Gemeinde stellen, in der sie wohnen. Bitte informieren Sie sich dazu auch im Internetangebot Ihrer Gemeinde.

Hier finden Sie die Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis, über die Erteilung von Wahlscheinen und über die Bedingungen und Einzelheiten für die Ausübung des Wahlrechts von Unionsbürgern.

Informationen der zu wählenden Bewerber aus der Bundesrepublik Deutschland sowie allgemein Interessantes und Wissenswertes rund um die Europawahl finden Sie hier.

Kreistagswahl am 26.05.2019 im Landkreis Oberhavel

Wählen darf jeder, der am Wahltag Deutscher im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes (Deutscher) oder Staatsangehöriger eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union (Unionsbürger) ist, das 16. Lebensjahr vollendet hat, im Wahlgebiet seinen ständigen Wohnsitz hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und keine Wohnung in der Bundesrepublik Deutschland hat sowie nicht nach vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Die Teilnahme an der Wahl ist bereits mittels Briefwahl möglich. Wählerinnen und Wähler zu den Kommunalwahlen müssen ihren Antrag auf Briefwahlunterlagen (Wahlschein) in der Gemeinde stellen, in der sie wohnen. Bitte informieren Sie sich dazu auch im Internetangebot Ihrer Gemeinde.

Der Landkreis wird zur Wahl des Kreistages in insgesamt 4 Wahlkreise unterteilt. Von Ihnen wählbar sind auch nur diejenigen Bewerber, welche sich Ihrem Wohnort zugehörigen Wahlkreis aufstellt haben.

  • Der Wahlkreis 1 umfasst die Städte Fürstenberg/Havel, Kremmen, Liebenwalde, Zehdenick, die Gemeinde Löwenberger Land sowie das Amt Gransee und Gemeinden.
  • Der Wahlkreis 2 umfasst die Städte Hennigsdorf, Velten und die Gemeinde Oberkrämer.
  • Der Wahlkreis 3 umfasst die Stadt Oranienburg und die Gemeinde Leegebruch.
  • Der Wahlkreis 4 umfasst die Stadt Hohen Neuendorf sowie die Gemeinden Glienicke/Nordbahn, Birkenwerder und Mühlenbecker Land.

Die Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge und Bewerber zur Wahl des Kreistages 2019 finden Sie hier.

Wahlhelfer für die Europa- und Kommunalwahl am 26.05.2019

Die Tätigkeit als Wahlhelfer wird in jedem Fall mit einem Erfrischungsgeld und einer familiären Atmosphäre in den Wahllokalen honoriert. In vielen Fällen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Wo können Sie sich melden? In der Übersicht finden Sie die Ansprechpartner in Ihrer Stadt beziehungsweise Gemeinde. Ihre Fragen können Sie auch an den Kreiswahlleiter per E-Mail kreiswahlleiter@oberhavel.de oder telefonisch unter 03301 601-125/-127 richten.

Die Präsidentin des Landtages Brandenburg, der Minister des Innern und für Kommunales sowie der Städte- und Gemeindebund Brandenburg und der Landkreistag Brandenburg haben einen gemeinsamen "Aufruf zu den allgemeinen Kommunalwahlen am 26. Mai 2019" herausgegeben. Sie finden ihn hier.

Direkt für Sie da

Rudi Mießner
Kreiswahlleiter
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-125
Fax:03301 601-124

Nachricht schreiben

Patrick Repke
Stellvertreter des Kreiswahlleiters
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-127
Fax:03301 601-124

Nachricht schreiben

Landeswahlleiter

Rechtsgrundlagen, Formulare und weitere Wahlergebnisse im Land Brandenburg finden Sie unter:

Landeswahlleiter des Landes Brandenburg


Bundeswahlleiter

Rechtsgrundlagen und weitere Wahlergebnisse deutschlandweit finden Sie unter:

Bundeswahlleiter