Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Die Kreisverwaltung Oberhavel aus der Vogelperspektive

­Termine

Erfahren Sie mehr über wichtige Termine des Landrates und der Kreisverwaltung.

Montag, 21.01.2019, 10.30-22.00 Uhr
Messegelände Berlin, Internationale Grüne Woche,
Brandenburg-Halle 21a

Landrat Ludger Weskamp und sein Stellvertreter Egmont Hamelow empfangen zum Brandenburgtag auf der Internationalen Grünen Woche den Ministerpräsidenten Dietmar Woidke sowie Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger am Oberhavelstand (zwischen 10.00 und 12.00 Uhr). Ab 20.00 Uhr lädt die Landesregierung zum Empfang in die Brandenburg-Halle ein.

Mittwoch, 23.01.2019, 10.30-18.00 Uhr
Messegelände Berlin
, Internationale Grüne Woche, Brandenburg-Halle 21a

Es ist Oberhaveltag auf der Bühne der Brandenburg-Halle der Internationalen Grünen Woche. Unter anderen werden  Landrat Ludger Weskamp, Vizelandrat Egmont Hamelow und der Kreistagsvorsitzende Karsten-Peter Schröder Vorzeigeprojekte aus Oberhavel vorstellen. An diesem Tag bietet der Landkreis Rahmen und Kulisse für das ganztägige bunte Bühnenprogramm aus Musik, Tanz und Gesprächsrunden. Aktuell im Fontanejahr stellt die DKB Stiftung ihr Programm "Auf Fontanes Spuren in Liebenberg" für das Jahr 2019 vor. Und wer eine außergewöhnliche Hochzeit feiern möchte, kann sich über das ausgefallene Angebot des Ziegeleiparks Mildenberg informieren.

Für die kulturelle Umrahmung sorgen das Orchester Ronny Heinrich, die Jagdhornbläser aus Oranienburg, die Akustikband der Kreismusikschule Oberhavel, der Rock`n`Roll Club Butterfly sowie die Modenschau der Landfrauen. Wie Oberhavel schmeckt, können die Besucher im pro agro Kochstudio der Brandenburghalle mit Köchen und Restaurants aus der Region erleben.

Vom 18. bis 27.01.2019 präsentieren am Gemeinschaftsstand insgesamt 19 Betriebe die Vielfalt an Produkten aus Oberhavel. Dabei sind unter anderen die Ziegenkäserei Karolinenhof, die LSV Landwirtschafts GmbH Schwante-Vehlefanz, die Rhinland-Fleischerei Staffelde, der Thomashof Klein Mutz, das Gut Boltenhof und die Ölmühle im Bogenluch aus Borgsdorf.

Mittwoch, 23.01.2019, 15.00 Uhr
Kreistagssaal, Havelstraße 3, 16515 Oranienburg

Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung – kurz AU – bestätigt die Krankschreibung durch den Arzt und stellt neben der Diagnose den Zeitraum für den Anspruch auf das Krankengeld fest.  Sie wird in der Regel von Ärzten oder Zahnärzten ausgestellt. Doch auch für sie gibt es Stolpersteine zwischen Patientenwohl, Verwaltung und Gericht (Schweigepflicht). Die Fortbildungsveranstaltung „Das (richtige) ärztliche Attest“ in Kooperation vom Jobcenter Oberhavel, dem Fachbereich Gesundheit Oberhavel und dem Institut für Sozialmedizinische Begutachtung und Fortbildung GmbH (ISFB Berlin) soll niedergelassenen Ärzten das Thema der juristischen, verfahrensrechtlichen Auswirkung ihrer Atteste und Zeugnisse näher bringen.

Den Impulsvortrag „Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung im Rahmen der Arbeitsvermittlung bei Bezug von Arbeitslosengeld II" hält Peter Kaminsky, Teamleiter Fachdienst Fallmanagement im kommunalen Jobcenter Oberhavel.

Michael Kanert, Richter am Sozialgericht Berlin ordnet das ärztliche Attest anschließend in seinem Beitrag rechtlich ein.

Vor der abschließenden Diskussionsrunde referiert Dr. med. Matthias Wienold, beratender Arzt der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg, um 17.45 Uhr zum Thema „Abrechnung/Beratung/Verordnung“.

Einen Flyer mit weitergehenden Informationen finden Sie unter:
https://www.oberhavel.de/Buergerservice/Gesundheit

Freitag und Samstag, 25./26.01.2019
Messe Düsseldorf GmbH, Am Staad, Halle 13, Stand D58

Messe boot Düsseldorf: Landrat Ludger Weskamp und derErste Beigeordnete des Landkreises Oberhavel Egmont Hamelow besuchen die Messe boot in Düsseldorf. Gemeinsam mit Julia Pollok, der Leiterin des WIN-Projektbüros, werden sie interessierten Besucherinnen und Besuchern am Stand der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH die Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg-Region (WIN) vorstellen und für touristische Angebote werben. Die Landkreise Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel und Barnim sowie die Städte Neuruppin, Oranienburg, Eberswalde und Templin haben bereits 2004 die Arbeitsgemeinschaft WIN gegründet, um ihre Aktivitäten in der wassertouristischen Infrastruktur abzustimmen. Ziel ist, Wasserstraßen bestehender Reviere zu einem Gesamtnetz mit 345 Kilometer Länge zu vernetzen. Die Messe boot findet vom 19.01. bis zum 27.01.2019 statt.

Samstag, 26.01.2019, 11.00 Uhr
Kreismusikschule Oberhavel, Waldstraße 38,
16515 Oranienburg

Presseeinladung: Interessierte Pressevertreter sind eingeladen, am Workshop der Fortbildungsreihe „Belcantare Brandenburg“ teilzunehmen.

Der nächste Workshop der Fortbildungsreihe „Belcantare Brandenburg – Jedes Kind kann singen!“ für Musik unterrichtende Lehrkräfte und Schulleitungen der Grund- und Förderschulen der Region findet in der Kreismusikschule Oberhavel statt.  Wiebke Dürholt, die Projektleiterin von Belcantare Brandenburg, stellt die Fortbildungsreihe kurz vor und beantwortet Ihre Fragen. Auch teilnehmende Lehrkräfte und die Dozentinnen werden in den Pausen für Gespräche zur Verfügung stehen. Es besteht die Möglichkeit, an den Workshops teilzunehmen und so einen ganz eigenen Eindruck von den Inhalten zu erhalten.

Bei „Belcantare Brandenburg – Jedes Kind kann singen“ geht es um die Singkompetenz – darum, das Singen für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen zurückzugewinnen. Singen versteht sich jedoch nicht mehr von selbst. Auch in Grundschulen bedarf es gezielter Maßnahmen, um eine zeitgemäße Singkultur aufzubauen. Nach Erfolgen der ersten Staffeln in den Landkreisen Uckermark, Prignitz/Ostprignitz-Ruppin, Elbe-Elster und Spree-Neiße/Oberspreewald-Lausitz/Cottbus erhalten nun Musik unterrichtende Grundschullehrerinnen und -lehrer im Landkreis Oberhavel in einem zweijährigen Fortbildungsangebot Materialien, praktische Angebote für den eigenen Unterricht, verschiedene Workshops, Stimmbildungsübungen und vieles mehr, um dem Singen in den Schulen neue Impulse und Qualität zu geben. Zusätzlich zu den Fortbildungstagen wird jeder Lehrkraft ein Coaching angeboten, um angepasst an die jeweiligen Fähigkeiten und Wünsche eine optimale Entwicklung zu fördern.

Die Schirmherrschaft für das Projekt haben Bildungsstaatssekretär Dr. Thomas Drescher und der Liedermacher Gerhard Schöne übernommen. Schirmherr für die Staffel in Oberhavel ist Landrat Ludger Weskamp.

„Belcantare Brandenburg“ ist ein Kooperationsprojekt des Landesmusikrates Brandenburg e.V. und der Universität Potsdam und wird durch die freundliche Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Mittelbrandenburgischen Sparkasse ermöglicht.

Kontakt:
Wiebke Dürholt
Projektleitung „Belcantare Brandenburg – Jedes Kind kann singen!“
Landesmusikrat Brandenburg e.V., Behlertstr. 33a, 14467 Potsdam
Tel.: 0331 96789-00
E-Mail: belcantare@landesmusikrat-brandenburg.de


Kalender

© Fotolia - a_korn