Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
12.02.2018

youlab 2018: Das Berufslabor für Schulabsolventen

Oberhavel präsentiert sich auf der Berufsmesse erstmalig als Premiumpartner mit all seinen Gesellschaften/ Neuer Ausstellerrekord: 111 Unternehmen stellen sich vor/ Erstmalig wird die Messe in zwei Hallen stattfinden: der MBS-Arena und dem HBI-Forum

„Mach es in Brandenburg“, lautet das Motto der youlab 2018. Oberhavels größte Ausbildungsmesse wird am Mittwoch, dem 14.02.2018, um 10.00 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet. Bereits um 9.00 Uhr findet die Eröffnung durch Peter Heydenbluth, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, Landrat Ludger Weskamp sowie Veltens Bürgermeisterin, Ines Hübner mit anschließendem Presserundgang in der Oranienburger T.U.R.M. ErlebnisCity statt.

Die youlab verzeichnet auch in diesem Jahr wieder einen Ausstellerrekord: 111 Unternehmen aus Oberhavel und Brandenburg stellen sich vor. Das sind so viele, dass die Messe erstmalig in zwei Hallen stattfinden wird: der MBS-Arena und dem HBI-Forum. 

Der Landkreis Oberhavel präsentiert sich in diesem Jahr erstmalig als einer von 13 Premiumpartnern. Der Messestand ist deutlich größer als in den vergangenen Jahren. Neu ist zudem, dass sich der Landkreis den Besuchern diesmal gemeinsam mit seinen Gesellschaften – also den Oberhavel Kliniken, der WInTO, der OVG sowie der AWU mit der Firma Grunske an einer Stand-Insel im HBI-Forum vorstellt. „In Zeiten des Fachkräftemangels müssen wir neue Wege einschlagen, um motiviertes und qualifiziertes Personal zu finden. Wir möchten den Menschen zeigen, dass der Landkreis mehr ist als die reine Verwaltung – wir bieten ihnen auch Ausbildungsplätze und Jobs im Gesundheitsbereich, der Wirtschaftsförderung, im Verkehrswesen und der Abfallwirtschaft an. Das Motto der youlab lautet ,Mach es in Brandenburg‘ – wir meinen: Mach es in Oberhavel“, sagt Landrat Ludger Weskamp.

Die Kreisverwaltung präsentiert sich seit 2009 mit einem eigenen Infostand und stellt ihre vielfältigen Ausbildungschancen vor: Jährlich werden 20 Ausbildungs- und Studienplätze ausgeschrieben, gesucht werden unter anderem Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute fürs Büromanagement, Fachangestellte für Medien- und Informations-dienste, Fachinformatiker sowie Vermessungstechniker. Zudem sind die Studiengänge Bachelor of Arts - Soziale Dienste sowie Bachelor of Laws - Öffentliche Verwaltung Brandenburg im Angebot. Auf der youlab werden drei Azubis von ihren Erfahrungen aus der Ausbildung berichten und mit den Messebesuchern ins Gespräch kommen. „2018 begrüßen wir bereits den 400. Azubi bei uns in der Verwaltung. Die Bewerber erwartet eine abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Ausbildung mit besten Berufsmöglichkeiten – die Übernahmechancen stehen sehr gut“, so Weskamp.

Zur youlab stellt sich am Oberhavel-Stand dieses Jahr erstmals auch das Projekt "Türöffner: Zukunft Beruf" vor. Die Lokale Koordinierungsstelle des Landkreises Oberhavel (LOK) unterstützt Jugendliche und Familien beim Übergang von der Schule in den Beruf. Sie fungiert als Lotse zu regionalen Angeboten und vernetzt regionale Bildungs- und Beratungspartner. Unter anderem durch die Vermittlung von Praktika und gezielten Beratungsangeboten soll Ausbildungsabbrüchen vorgebeugt und die Ausbildungsfähigkeit gestärkt werden. Projektleiterin Doreen Reichert ist als Ansprechpartnerin vor Ort.

Die youlab, die bis 2011 "Tag der Jugend" hieß, findet bereits zum 22. Mal statt. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam richtet die Messe in Kooperation mit Oberhavels Wirtschaftsförderung (WInTO), dem Regionalen Wachstumskern Oranienburg-Hennigsdorf-Velten und den Wirtschaftsjunioren Oberhavel e. V. aus. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern der Berufs-, Gesamt- und Oberschulen sowie Gymnasien des Landkreises Oberhavel ab Klasse 9 frühzeitig eine umfassende Orientierungshilfe bei der Suche nach Berufsfeldern, Ausbildungsplätzen und Studienmöglichkeiten zu liefern. Gleichzeitig bietet die Bildungsmesse den teilnehmenden Unternehmen und Institutionen die Gelegenheit, ihre Ausbildungswege vorzustellen.

Die Messe wird von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet sein, um auch Eltern mit ihren Kindern den Besuch der youlab zu ermöglichen.

Es herrschte reger Andrang auf der youlab 2017

© Landkreis Oberhavel
Constanze Gatzke ist die Pressesprecherin des Landkreises Oberhavel.

Direkt für Sie da

Constanze Gatzke
Büro des Landrates
Pressesprecherin
Adolf-Dechert-Straße 1
16515  Oranienburg

Telefon:03301 601-112
Fax:03301 601-100


Nachricht schreiben

Eine Übersicht über alle Kontaktpersonen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie
hier:

Bürgerlexikon

Hier gelangen Sie zum Bürgerlexikon.