Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
15.02.2017

youlab 2017

Oberhavels größte Bildungsmesse verzeichnet Aussteller-Rekord / Landkreis präsentiert sich und seine Ausbildungsperspektiven an eigenem Stand

Unter dem Motto „Beruf. Bildung. Brandenburg.“ wurde heute in der MBS-Arena der Oranienburger T.U.R.M. ErlebnisCity die youlab 2017 eröffnet. Günter Baaske, Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Oberhavels Landrat Ludger Weskamp, der Bürgermeister der Stadt Hennigsdorf, Andreas Schulz, sowie Beate Fernengel, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, begrüßten dabei zahlreiche Schülerinnen und Schüler auf der größten und erfolgreichsten Messe für Beruf und Bildung im Landkreis Oberhavel.

Es herrschte reger Andrang auf der youlab 2017

© Landkreis Oberhavel
Landrat Ludger Weskamp (2.v.r.) auf Messerundgang mit Günter Baaske (Bildmitte), Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, und Beate Fernengel, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam

© Landkreis Oberhavel

Landrat Ludger Weskamp dankte in seinem Grußwort allen Ausstellern und Partnern, die die Messe mittlerweile zu einem echten Publikumsmagneten gemacht haben. Er würdigte die Veranstaltung als eine „Erfolgsgeschichte, die schon viele Türen für junge Menschen geöffnet und den Wirtschaftsstandort Oberhavel nachhaltig gestärkt hat“. Weskamp betonte, dass Unternehmen in Zeiten des Fachkräftemangels neue Wege bei der Personalfindung gehen müssten. Die youlab biete allen Beteiligten eine Menge Möglichkeiten und leiste einen unverzichtbaren Beitrag zur Entwicklung des Landkreises.

Die Messeguides präsentieren sich

© Landkreis Oberhavel

92 Aussteller und Brandenburger Ausbildungsbetriebe präsentierten sich auf der diesjährigen youlab und sorgten damit für einen neuen Rekord. Auch die Kreisverwaltung war - wie seit 2009 in jedem Jahr - wieder mit einem eigenen Informationsstand vertreten und stellte dort ihre vielfältigen Ausbildungschancen vor: Der Landkreis Oberhavel schreibt jährlich 20 Ausbildungsplätze aus; unter anderem bildet er Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement und Vermessungstechniker aus. Zudem sind die Studiengänge Bachelor of Arts-Soziale Dienste sowie Bachelor of Laws-Öffentliche Verwaltung Brandenburg im Angebot.

Landrat Ludger Weskamp (rechts) und Egmont Hamelow, Erster Beigeordneter des Landkreises Oberhavel, besuchen den Informationsstand des Landkreises auf der youlab 2017. Ausbildungsleiterin Doreen Reichert und Florian Schorsch, Verwaltungsfachangestellter im dritten Lehrjahr, informieren über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Kreisverwaltung.

© Landkreis Oberhavel

Die youlab, die bis 2011 "Tag der Jugend" hieß, fand bereits zum 20. Mal statt. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam richtet die Messe in Kooperation mit Oberhavels Wirtschaftsförderung (WInTO), dem Regionalen Wachstumskern Oranienburg-Hennigsdorf-Velten und den Wirtschaftsjunioren Oberhavel e. V. aus. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern der Gesamtschulen, Oberschulen und Gymnasien des Landkreises Oberhavel ab Klasse 9 frühzeitig eine umfassende Orientierungshilfe bei der Suche nach Berufsfeldern, Ausbildungsplätzen und Studienmöglichkeiten zu liefern. Gleichzeitig bietet die Bildungsmesse den teilnehmenden Unternehmen und Institutionen die Gelegenheit, ihre Ausbildungswege vorzustellen. Um auch in diesem Jahr Eltern mit ihren Kindern den Besuch bei der youlab zu ermöglichen, war die Messe wieder bis 16.00 Uhr geöffnet.

Ronny Wappler ist Pressesprecher des Landkreises Oberhavel.

Direkt für Sie da

Ronny Wappler
Büro des Landrates
Pressesprecher
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon: 03301 601-112
Fax: 03301 601-100
E-Mail: Pressestelle@oberhavel.de
Kontaktformular
Eine Übersicht über alle Kontaktpersonen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie
hier:

Bürgerlexikon

Hier gelangen Sie zum Bürgerlexikon.