Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Collage: Aufgaben der Pressestelle
14.07.2017

2. Mitarbeiterfest der Kreisverwaltung: Spenden für Starkregenopfer

1.248,05 Euro Tombola-Erlös und Spendengelder gehen auf das Konto "Starkregen-Soforthilfe für OHV“ / Landrat würdigt Solidarität der Mitarbeiter / Dankesveranstaltung für Einsatzkräfte und Helfer noch in diesem Jahr geplant
Auch das Mitarbeiterfest der Kreisverwaltung am Donnerstagnachmittag, dem 13.07.2017, stand unter dem Eindruck der Starkregenereignisse in Oberhavel. Landrat Ludger Weskamp dankte bei der Eröffnung den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren ununterbrochenen Einsatz im Führungsstab. Gleichzeitig galt sein Dank den vielen Kolleginnen und Kollegen, die die Gebäude der Kreisverwaltung in Oranienburg vor dem eindringenden Wasser geschützt haben: „Sie haben Großartiges geleistet und gezeigt, wie stark der Zusammenhalt ist, wenn es darauf ankommt. Ich bin stolz, Ihr Landrat sein zu dürfen“, betonte Weskamp.
Bühne des Mitarbeiterfestes zwischen Havel und Kreisverwaltung

© Landkreis Oberhavel

Wie bereits im Vorjahr fand ein großer Losverkauf statt, bei dem attraktive Preise warteten. Zusätzlich wurden Gelder für die Betroffenen des Starkregens gesammelt. Der Erlös aus Tombola und Spenden beträgt insgesamt 1.248,05 Euro und fließt auf das Konto "Starkregen-Soforthilfe für OHV“. Der Landrat würdigte die Hilfsbereitschaft und Solidarität mit den Betroffenen in Oberhavel. Gleichzeitig dankte er für die Unterstützung der zahlreichen Sponsoren, ohne die dieses Ergebnis nicht möglich gewesen wäre. Im vergangenen Jahr betrug der Erlös aus der Tombola 700 Euro.

Landrat Ludger Weskamp (2.v.l.) im Gespräch

Weskamp kündigte zudem eine Dankesveranstaltung für die Kameraden der Feuerwehren und des Technischen Hilfswerkes an. Zur Bewältigung der Starkregenschäden waren bis heute 1.259 Kräfte im Einsatz.

Die Kreismusikschule mit Kostproben aus dem Musicalworkshop

© Landkreis Oberhavel

Der Landkreis hat ein Spendenkonto für in Not geratene Bürgerinnen und Bürger in Oberhavel eingerichtet. Die dort eingehenden Gelder gehen ebenso dem Nothilfefonds zu und werden über das Antragsverfahren verteilt. Spenden werden weiterhin entgegengenommen:

Spendenkonto "Starkregen-Soforthilfe für OHV“
IBAN DE 74 160 50 000 1000 7776 14
BIC WELADED1PMB

Ronny Wappler ist Pressesprecher des Landkreises Oberhavel.

Direkt für Sie da

Ronny Wappler
Büro des Landrates
Pressesprecher
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon: 03301 601-112
Fax: 03301 601-100
E-Mail: Pressestelle@oberhavel.de
Kontaktformular
Eine Übersicht über alle Kontaktpersonen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie
hier:

Bürgerlexikon

Hier gelangen Sie zum Bürgerlexikon.