Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Schloss Oranienburg - ältestes Barockschloss der Mark Brandenburg

Stadt Oranienburg

Die Kreisstadt Oranienburg vereint mit ihren rund 43.000 Einwohnern alle Vorteile, die sich aus der unmittelbaren Nähe zur deutschen Hauptstadt Berlin sowie aus der grünen, durch Wald- und Wasserreichtum geprägten Landschaft ergeben.

Havelstadt mit niederländischen Wurzeln

Pulsierendes Herz der Stadt ist das Schloss Oranienburg – das älteste Barockschloss der Mark Brandenburg. Es entstand 1652 im Stil des niederländischen Barocks während der Regierungszeit des Kurfürstenpaares Friedrich Wilhelm von Brandenburg und Louise Henriette von Oranien-Nassau. Der 30 Hektar große Schlosspark sowie das Schloss- und das Kreismuseum sind weitere Sehenswürdigkeiten.

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Wichtiger historischer Lernort Oranienburgs ist die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen. Dort wird am authentischen Ort die Geschichte des nationalsozialistischen Konzentrationslagers Sachsenhausen (1936-1945) aufgearbeitet.

Weitere Ausflugsziele

Zu weiteren beliebten Ausflugszielen der Stadt Oranienburg gehören die TURM ErlebnisCity und der Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf. Auch die Kultur hat in Oranienburg ganzjährig eine Heimat: Ob Kinderkonzert im Schlosspark, Oper im Schlosshof oder Kirchenmusik in St. Nicolai, ob niederländisches „Orange Fest“ oder Schlosspark-Nacht – für eine Entdeckungsreise nach Oranienburg gibt es immer viele gute Gründe.
Logo der Stadt Oranienburg

Direkt für Sie da

Stadt Oranienburg
Der Bürgermeister
Hans-Joachim Laesicke
Schloßplatz 1
16515 Oranienburg

Telefon: 03301 600-5
Fax: 03301 600-999
E-Mail: Info@oranienburg.de
Kontaktformular