Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
kristallklares Wasser des Stechlin

Grundwasserabsenkung

Grundwasserabsenkungen sind erlaubnispflichtige Maßnahmen. Für Baumaßnahmen, die sich bis in den Grundwasserschwankungsbereich bewegen, um eine entsprechende Baufreiheit zu schaffen, können sie erforderlich werden.

Die untere Wasserbehörde ist für Grundwasserabsenkungen bis 2.000 Kubikmeter pro Tag (83,33 Kubikmeter pro Stunde) zuständig. Bei Grundwasserabsenkungen größer als 2.000 Kubikmeter pro Tag ist die obere Wasserbehörde zuständig; im Land Brandenburg demnach das Landesamt für Umwelt (LfU).

Bezüglich des Antrags auf Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis für Grundwasserabsenkungen setzen Sie sich bitte direkt mit Frau Frank in Verbindung.

Gemäß der Verwaltungsvorschrift über Grundwasserabsenkungen bei Baumaßnahmen (VVGWA) ist der Antrag mindestens 2 Monate vor Beginn der Maßnahme einzureichen!

Direkt für Sie da

Anette Frank
Fachbereich Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Fachdienst Wasserwirtschaft
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg


Telefon:03301 601-605
Fax:03301 601-88605

Nachricht schreiben

Dokumente