Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Eiche auf einem Feld bei Hoppenrade

Naturschutzverbände, Ehrenamt, Broschüren

Einrichtungen und Verbände des Naturschutzes

Verbände und Einrichtungen sind wichtige Stützen des Naturschutzes. Auch im Landkreis Oberhavel sind zahlreiche derartige Verbände und Einrichtungen aktiv. Sie wirken:
  • in der Umweltbildung
  • im praktischen Naturschutz
  • bei der Beteiligung an Antrags- und Genehmigungsverfahren
  • in Form von politischem Engagement.
Anerkannte Naturschutzverbände
Rechtlich anerkannte Naturschutzverbände können bei bestimmten Vorhaben in die einschlägigen Gutachten und Planungsunterlagen Einsicht nehmen und dazu Stellungnahmen abgeben. Die anerkannten Naturschutzverbände unterhalten in Potsdam ein gemeinsames Landesbüro.

Rechtliche Grundlagen
Das Brandenburgische Naturschutzausführungsgesetz regelt in den §§ 36 und 37 die Anerkennung, das Mitwirkungsrecht und die Klagebefugnis von Naturschutzverbänden.

Ehrenamtlich die Natur schützen

Naturschutzhelfer und Naturschutzhelferinnen unterstützen die Arbeit der unteren Naturschutzbehörde auf ehrenamtlicher Basis. Beobachtungen über Auffälligkeiten oder Veränderungen melden sie in Form von Jahresberichten. Im Gegenzug organisiert die Naturschutzbehörde Tagungen mit Fachvorträgen, Exkursionen und fachlichem Austausch.

Rechtsgrundlage:
§ 34 Brandenburgisches Naturschutzausführungsgesetz

Möchten Sie uns ehrenamtlich unterstützen?
Sie können sich bewerben, wenn Sie über Kenntnisse zu besonderen Tierarten, Pflanzen oder Biotopen eines Gebietes verfügen. Bei Interesse können Sie sich jederzeit weitere Auskünfte bei der unteren Naturschutzbehörde einholen oder eine formlose Bewerbung einreichen.

Naturschutzhelfer und Naturschutzhelferinnen erhalten die Ehrenamtskarte des Landes Brandenburg.

Broschüren

Oberhavel ist ein grüner Landkreis. Die Vielfalt der Flora und Fauna ist groß, doch die wenigsten Oberhavelländer und Besucher unserer Region wissen um die Schätze auf unseren Wiesen und in den Wäldern. Aus diesem Grund gibt der Landkreis Oberhavel seit 1999 jährlich die Broschüre „Natur in Oberhavel“ heraus. Mit ganz unterschiedlichen Themen hat sich die Reihe bisher beschäftigt: Artenvielfalt, Orchideen, Tagfaltern und den Besonderheiten der Tierwelt, mit Mooren, wertvollen Biotopen und Naturdenkmalen.

Die Hefte zeigen Naturinteressierten, Erwachsenen wie Kindern, welche Kostbarkeiten in unserer Region zu finden sind, wenn man behutsam und wachen Auges durch die Natur streift. Sie verdeutlichen aber auch genauso, welch wichtige Rolle der Naturschutz in unserem Landkreis spielt.

Hier können Sie die seit 2004 erschienenen Hefte herunterladen oder bei Interesse im Fachbereich Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz anfordern.

 

Jahr Titelbild/Download Titel Druckversion
2016 Titelbild Natur in Oberhavel 2016 - Vorgestellt: Die untere Naturschutzbehörde
Vorgestellt: die untere Naturschutzbehörde vorrätig
2013 Natur in Oberhavel 2013 Orchideen vorrätig
2012 Natur in Oberhavel 2012 Naturdenkmale vergriffen
2011 Natur in Oberhavel 2011 Tagfalter in unserer Region vorrätig
2010 Natur in Oberhavel 2010 Moore verstehen und erleben vorrätig
2009 Natur in Oberhavel 2009 Natura 2000 - ein europäisches Schutzgebietssystem vergriffen
2008 Natur in Oberhavel 2008 Lebensräume verbinden - Artenvielfalt fördern vorrätig
2007 Natur in Oberhavel 2007
Wertvolle Biotope - seltene Pflanzen vergriffen
2006 Natur in Oberhavel 2006
Natur erleben - Naturschutzwerte vermitteln vorrätig
2005 Natur in Oberhavel 2005 Besonderheiten der Tierwelt vergriffen
2004 Natur in Oberhavel 2004 Landschaftsplanung und Eingriffsregelung vergriffen


Außerhalb der Reihe unserer Broschüren gab es 2009 noch die Veröffentlichung „Kleiner Oberhavel-Pflanzenführer. Ein Spaziergang durch die Jahreszeiten" mit mehreren Nachdrucken. Wegen der großen Nachfrage wurde das Heft 2015 grundlegend überarbeitet, neue Quellen und neues Bildmaterial herangezogen. Hier können Sie sich die Broschüre herunterladen.

»Kleiner Oberhavel-Pflanzenführer« 2015

Umweltschutzpreise

Weitere Informationen zu den Umweltschutzpreisen finden Sie hier.
            

Direkt für Sie da

Gero Eyermann
Fachbereich Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Koordinierender Sachbearbeiter Naturschutz
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon: 03301 601-3681
Fax: 03301 601-3690
E-Mail: naturschutz@oberhavel.de
Kontaktformular