Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Schuleingangsuntersuchung im Fachbereich Gesundheit

Untersuchungen im Kleinkindalter

Der Kinder- und Jugenärztliche Dienst des Landkreises Oberhavel bietet Untersuchungen für Kinder im Kleinkindalter an. Unser Angebot richtet sich an:
  • Alle Kinder im Alter vom 30. bis 42. Lebensmonat in Ergänzung der kassenfinanzierten Vorsorgeuntersuchungen (U-Untersuchungen)
  • Ältere oder jüngere Kinder, deren Entwicklung den Eltern oder den Erziehern bzw. Erzieherinnen Sorge bereiten
  • Kinder, die uns bereits bei vorangegangenen Untersuchungen durch Besonderheiten in der Entwicklung aufgefallen sind (Verlaufskontrolle)
Dabei ist es unerheblich, ob Ihr Kind in einer Kindertagesstätte, in einer Kindertagespflegeeinrichtung oder zu Hause betreut wird.

Das Ziel der Untersuchung ist, frühzeitig Entwicklungs- und Gesundheitsstörungen festzustellen. Wenn erforderlich beraten wir Sie zu Maßnahmen, mit denen Sie die Gesundheit und die Entwicklung Ihres Kindes fördern können und leiten diese ein.

Sie werden von uns schriftlich bzw. mündlich über das Ergebnis der Untersuchung informiert. Außerdem erhalten Sie eine Information über den aktuellen Impfstand und eventuell noch fehlende oder demnächst anstehende Impfungen (Impfungen erfolgen in diesem Rahmen nicht.)

Die Untersuchung ist für Sie kostenfrei.

Mitzubringende Unterlagen

  • Ausgefüllter Elternfragebogen 
  • Gelbes Vorsorgeheft
  • Alle vorhandenen Impfdokumente des Kindes
  • Eventuell vorhandene ärztliche oder psychologische Befunde zur Einsicht
  • Eventuell vorhandene Hilfsmittel wie Brille oder Hörgerät
  • Eventuell vorhandener Schwerbehindertenausweis

Gesetzliche Grundlagen

  • § 6 Brandenburgisches Gesundheitsdienstgesetz
  • § 1 Kinder- und Jugendgesundheitsdienst-Verordnung
  • § 11 Kindertagesstättengesetz
  • § 12 Brandenburgisches Datenschutzgesetz
            

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Untersuchung im Kleinkindalter erhalten Sie hier.